fbpx

Barbecue Sauce

Da ja jetzt die Grillsaison beginnt habe ich mal selbstgemachte Saucen ausprobiert. Hier das Rezept und die Zubereitung der Barbecue Sauce:

Zutaten:

    • 3 Zwiebel
    • 3 Knboblauchzehen
    • 150g Bacon in Scheiben
    • 3 EL Pflanzenöl
    • 150g brauner Rohrzucker
    • 3 EL Apfelessig
    • 600ml passierte Tomaten
    • 6 EL Tomatenmark
    • 3 TL Senf
    • 3 TL Chilipulver (Flocken)
    • 2 TL Rauchsalz
    • 3 EL Worcester Sauce
    • 3 TL Tabasco

Zubereitung:

Die Zwiebeln, Knoblauchzehen und Bacon fein würfeln. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Bacon knusprig, braun anbraten. Dann die Zwiebeln in die Pfanne geben bis sie hellbraun sind und erst danach den Knoblauch hinzufügen (damit er nicht bitter wird). Nun den Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen (denn dadurch erhält die Sauce die dunkle Farbe). So lange braten und rühren bis der Zucker sich verflüssigt und dunkel wird. Danach den Apfelessen hinzufügen und gut rühren. Erst jetzt die Pfanne auf mittlere Temperatur stellen. Tomatenmark und die passierten Tomaten unter die karamellisierte Masse rühren. Die Sauce mit Chilipulver, Senf, Worcester Sauce, Tabasco und Rauchsalz würzen.

Hinweis: Der Essig und der Zucker machen die Sauce haltbar. Diese ist in einem ausgekochten Marmeladenglas mehrere Wochen haltbar (meine Sauce hat ein Jahr gehalten und war noch genießbar).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.